Meinerzhagen-Valbert. Volker Rotthauwe,  Pfarrer für nachhaltige Entwicklung, referiert am Donnerstag, 26. Februar, zum Thema „Schöpfungsverantwortung“ in Haus Nordhelle und stellt neue Aktionsformen wie Repair-Cafes, Urban-Gardening, Up-Cycling, Bürgerbusse usw. vor, die sich zurzeit entwickeln. Da sich immer mehr evangelische Christen an vielen Stellen der Umweltbewegung engagieren und die Bewahrung der Schöpfung eine der Kernaufgaben christlichen Handelns ist, soll der Abend dem Austausch über Aufbrüche und Aktivitäten in diesem Bereich dienen und die Umweltarbeit im Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg wieder aktivieren.

Angesprochen sind mit diesem Abend all diejenigen, die ihr Projekt vorstellen wollen, als auch Interessierte, die die Umweltarbeit im Kirchenkreis stärken und vernetzen wollen. Durch den Abend führen der Superintendent des Kirchenkreises, Klaus Majoress, und Geschäftsführer von Haus Nordhelle, Christian Graf. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Ev. Tagungszentrum Haus Nordhelle. Die Kosten zur Teilnahme an der Veranstaltung belaufen sich auf 10,- € pro Person. Um eine Anmeldung zur Veranstaltung unter c.neuhaeuser@haus-nordhelle.de oder 02358 – 8009 – 161 wird gebeten.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here