Anerkennung für die professionelle Arbeit im Ehrenamt – Gordan Dudas Praktikant beim THW Lüdenscheid

Lüdenscheid. „Sie genießen meine absolute Wertschätzung“, fasste der heimische Landtagsabgeordnete Gordan Dudas Lob und Anerkennung für die Arbeit, die die ehrenamtlichen Einsatzkräfte leisten, nach einem Tag als Praktikant beim THW Lüdenscheid zusammen. Dudas hatte am im Rahmen seiner Praktikumsreihe „Freitag ist DienstTag“ – diesmal ausnahmsweise an einem Samstag – an einer Übungseinheit des THW teilnehmen dürfen.

Dabei ging es diesmal hoch hinaus. Gordan Dudas erhielt die Möglichkeit, gemeinsam mit den Einsatzkräften des THW-Lüdenscheid das Abseilen im Rahmen der Höhenrettung zu üben. Zunächst wurde für die Höhenrettung eine sichere Konstruktion für das Anschlagen des Abseilgerätes geschaffen. Anschließend wurde das Abseilen aus dem ersten Obergeschoss eines Gebäudes geübt.

Im Anschluss stand die fachgerechte Durchführung von Mauerdurchbrüchen für Rettungsmaßnahmen auf dem Plan. Für das Übungsszenario des fachgerechten Mauerdurchbruchs wurde eine vermisste Person in einem nicht zugänglichen Raum angenommen und geortet. Nach einer Probebohrung durch das Mauerwerk wurde mittels Endoskopkamera der versperrte Raum untersucht und die Lage der vermissten Person festgestellt. „Bei der anschließenden Rettungsaktion kam ich dann am schweren Bohr- und Aufbruchgerät sowie bei der Bergung der verletzten Person unterstützend zum Einsatz. Es ist bemerkenswert, wie intensiv und realitätsnah diese Einsätze geübt werden“, so Dudas.

Die gute Ausstattung, die professionelle Vorgehensweise der ehrenamtlichen Einsatzkräfte sowie der gute und kameradschaftliche Umgang miteinander fielen dem Landtagsabgeordneten dabei besonders positiv auf. „Das Praktikum hat mir gezeigt, dass sowohl die Arbeit als auch der Zusammenhalt beim THW vorbildlich sind. Hier wird neben der Feuerwehr, die u.a. für Lebensrettung und Brandbekämpfung zuständig ist, die wichtige technische Unterstützung in Katastrophenfällen geleistet. Ich kann nur alle Interessenten empfehlen, sich beim THW zu engagieren“, ermuntert Gordan Dudas zum Mitmachen.

Das THW zeigte sich zufrieden mit dem Tagespraktikanten: „Leider hat sich Herr Dudas ja schon bei Frau Kraft und dem Land NRW verpflichtet. Sonst hätte ich den Versuch unternommen ihn für unsere Sache zu werben. Nicht nur, das die Uniform auf Anhieb passte. Ich habe auch den Eindruck gewonnen, dass man ihn gut im Bergungszug einsetzen könnte. Vielleicht überlegt er es sich ja“, so Klaus Cordt, Ortsbeauftragter des THW Lüdenscheid.

Infos zum THW-Ortsverband Lüdenscheid:
http://www.thw-luedenscheid.de/

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here