Polizei
Symbolfoto: Fotolia.com © Picture-Factory

Halver/Schalksmühle (ots) – Polizei sucht Einbrecher Schalksmühle

Löher Weg Im Tatzeitraum 20.03.2015, 18:30 Uhr, bis 20.03.2015, 21:45 Uhr, drangen Einbrecher in ein Haus ein. Es wurden Schmuck und Bekleidung entwendet. Der hinterlassene Sachschaden wird mit ca. 1.000,– Euro angegeben.

Auf dem Brauck Der oder die Täter gelangte/n am 20.03.2015, 17:45 Uhr bis 20.03.2015, 21:50 Uhr, über die Terrassentür eines Hauses in selbiges. Im Haus öffneten sie diverse Schubladen und Schränke. Dabei entwendeten sie einen Fernseher, eine Mikrowelle, zwei Schmuckkästen mit diversen Inhalt. Der Sachschaden hier beträgt ebenfalls mehrere hundert Euro.

Firmeneinbruch Grabenstraße Unbekannte Einbrecher hebelten in der Zeit vom 20.03.2015, 16:30 Uhr bis 21.03.2015, 10:00 Uhr, eine auf der Rückseite des Firmengebäudes gelegene Notausgangstür auf und gelangten so in die Firma. Hier hebelten sie mehrere Türen auf und entwendeten Metall und Bargeld in unbekannter Höhe, zwei Bildschirme und ein Notebook. Des Weiteren wurde ein Tresor mittels Flex geöffnet. Nachdem der Schlüsselkasten aufgehebelt wurde, gelangten die Einbrecher mittels Schlüssels in die Garage und entwendeten hier ein Firmen – Fahrzeug der Marke Peugeot, MK-KS1931. Vermutlich mit der Beute im Fahrzeug entkamen sie bislang unerkannt. Allein der Sachschaden innerhalb der Firma beträgt mehrere tausend Euro.

Halver Heesfeld In der Zeit vom 20.03.2015, 16:00 Uhr bis 21.03.2015, 11:00 Uhr, schmissen unbekannte Täter zwei rückwärtige Scheiben ein und konnten so die Fenster öffnen. Im Gebäude durchsuchten die Täter sämtliche Möbel. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Der angerichtete Sachschaden wird mit mindestens 2.000,– Euro angegeben.

Polizei stellt Tatverdächtige dank eines Zeugen

Hagener Straße Zwei Tatverdächtige wurden am 21.03.2015, gegen 22:40 Uhr, von einem Zeugen dabei beobachtet, wie sie versuchten, einen Container auf dem Gelände einer dortigen Firma aufzubrechen. Bei Erkennen des Zeugen flüchteten die Täter, konnten aber dank seiner Hilfe angetroffen werden. Die Ermittlungen gegen die 19 und 20 jährigen Meinerzhagener sind aufgenommen.

„Beratung zum Einbruchschutz bietet die Polizei unter 02373/9099-5511 oder 5512“.

Hinweise zu verdächtigen Personen und/oder Fahrzeugen nimmt die Polizei in Halver (Tel.: 9199-0) entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here