Am 30. April fällt in der Heesfelder Mühle zum letzten Mal der Vorhang für das Stück "Der selbstsüchtige Riese". Foto: Rüdiger Rohmann

Halver. Es ist soweit. Die er selbstsüchtige Riese verabschiedet sich. Die Marionettenbühne Mummenschanz bringt am Sonntag, 30. April, um 15 Uhr zum letzten mal die Geschichte vom selbstsüchtigen Riesen auf die Bühne in der Heesfelder Mühle in Halver.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wer dem Riesen bisher noch nicht begegnet ist, kann ihn am kommenden Sonntag nochmals zusammen mit allen Marionetten und Mitspielern in Aktion sehen.

Bevor die Vorbereitungen für das neue der Marionettebühne Mummenschanz zum Abschluss kommen können, möchte das Ensemble den Riesen in einem hoffentlich angemessenen Rahmen verabschieden.

Auch beim Kirschblütenfest unterwegs

Der Eintritt ist wie immer frei und jeder kann geben, was er mag.

Ein Hinweis der Marionettenbühne Mummenschanz: Das Theaterstück wird einen Tag vor dem Kirschblütenfest in der Heesfelder Mühle aufgeführt. Auf dem Kirschblütenfest am 01. Mai ist die Truppe mit einem Bollerwagen und Marionetten auf dem Kirschblütenfest unterwegs.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here