Am 2. April hält der Frühling Einzug im Bauernhaus Wippekühl.

Schalksmühle. Der Verein für Geschichte und Heimatpflege lädt am Sonntag, 2. April, zum alljährlichen Frühlingsmarkt in das Bauernhaus Wippekühl ein. Mit einem bunten Marktgeschehen möchten die Helfer des Freundeskreises Bauernhaus interessierte Besucher im historischen Gemäuer erfreuen. Von 11 bis 17 Uhr ist das Haus an diesem Tag geöffnet.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Frisches vom Hof

Mit wiederum einem umfassenden Angebot ist Schriever’s Bauernladen aus Kierspe mit Frischem vom Hof beim Frühlingsmarkt vertreten. Im Sortiment sind Hausmacher Wurst, Käse, Eier, Marmelade, Gurken, Nudeln und mehr. Frühlingshafte Dekorationen präsentiert Cre-a-ktiv kunstgewerbliche Handarbeiten – Volker Ihne.

Feines aus der Kräuterküche

Karola Wolff bringt aus ihrem „Löwenzähnchen“ Feines aus der Kräuterküche; Tee, Gelee, Flaschengeister, Seifen und vieles mehr nach Schalksmühle. Gestricktes fürs Baby, Körnersäcke und Grußkarten für alle Anlässe umfasst das Angebot von Sibille Bürger. Ihre aktuelle Schmuckkollektion zeigt Ingrid Liedtke, die sich dem Modeschmuckdesign verschreiben hat.

Anne Walter spinnt Wolle

Den Weg vom Schaf zum Pullover veranschaulicht Anne Walter und spinnt vor Ort Wolle von eigenen Schafen. „Besonders Kinder sind an diesen handwerklichen Dingen sehr interessiert“, sagt die Schafzüchterin aus Herscheid.

Bauernhaussuppe und Schmalzbrote

Für das leibliche Wohl vor Ort sorgt der Freundeskreis Bauernhaus. Mittags gibt es die beliebte „Bauernhaussuppe“. Weiterhin stehen Bockwürstchen, Schmalzbrote, Kuchen, Torten und frische Waffeln auf dem Speiseplan. Der Verein lädt ein, bei Kaffee oder frisch gezapftem Altbier im Bauernhaus zu verweilen, Freunde und Bekannte zu treffen und das Marktgeschehen zu genießen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here