Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Am 11. April wieder „Psychiatrie im Dialog“

Am 11. April wieder „Psychiatrie im Dialog“

0

Lüdenscheid. Für viele psychisch erkrankten Patienten stellt sich nach der medizinischen Behandlung die Frage, wie es beruflich weitergeht. Die Rückkehr in den Job oder auch die Suche nach einem neuen Arbeitsplatz ist manchmal mit hohen Hürden verbunden.
Im Rahmen der Reihe „Psychiatrie im Dialog“ lädt die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Lüdenscheid Angehörige, aber auch andere am Thema Interessierte regelmäßig zu Informationsabenden ein. Um das Thema „Berufstätig trotz psychischer Erkrankung“ geht es am Dienstag, 11. April, von 17 bis 18.30 Uhr in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Haus 5, EG, Raum 005) auf dem Campus des Klinikums Lüdenscheid.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Silvia Nitsche und Andreas Schnippering vom Integrationsfachdienst im Märkischen Kreis (IFD) stellen die Unterstützungsmöglichkeiten durch den IFD und die Leistungen der zuständigen Kostenträger dar. Es werden Fragen zur beruflichen Rehabilitation und Wiedereingliederung, zu den direkten Hilfen am Arbeitsplatz und zum Schwerbehindertenrecht sowie zum besonderen Kündigungsschutz beantwortet.

Der Eintritt ist frei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here