Die Cologne Dixieland Company, kurz CDC, gastiert am 1. Mai ab 11 Uhr auf Einladung des Jazzclubs Lüdenscheid in der Kochschule Capitol (Wilhelmstraße 56).

Lüdenscheid. Am Sonntag, 1. Mai, spielt die Cologne Dixieland Company auf Einladung des Jazzclubs Lüdenscheid in der Kochschule Capitol (Wilhelmstraße 56). Das Konzert beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt kostet zwölf Euro. Mitglieder des Jazzclubs haben freien Eintritt.

Die Cologne Dixieland Companie wurde 1978 in Köln gegründet. Durch ihre ständige Weiterentwicklung haben die sechs Musiker einen unverkennbaren Stil gefunden, der sie bei ihrem Publikum und ihren Fans so beliebt macht.

Zusammenarbeit mit Chris Barber

Die Band versteht es, die Musik der in den 60er Jahren so bekannten Bands wie z.B. Chris Barber Jazzband, Papa Bue Viking Jazzband, Mr. Acker Bilks Paramount Jazzband oder der Dutch Swing College Band zu interpretieren.

So ist es nicht verwunderlich, dass die Cologne Dixieland Company gemeinsame Konzerte mit diesen Bands gegeben hat. Chris Barber hat es sich nicht nehmen lassen, eine LP der Cologne Dixieland Company, die zum zehnjährigen Bestehen der Band produziert wurde, persönlich zu signieren und zu kommentieren.

Durch zahlreiche Fernsehauftritte (z.B. in Bio’s Bahnhof, Mittwochs in, ZDF-Musikkanal, RTL und durch Live-Konzerte im Rundfunk (NDR ll, Bremen, Deutschlandfunk) hat die Cologne Dixieland Company mit ihrem charakteristischen Sound zahlreiche Freunde gewonnen. Dazu trugen auch Tourneen nach Djakarta/Indonesien, Thailand, Italien, Griechenland bei. Sie machten die Band auch außerhalb der BRD bekannt. Bei Jazzfestivals im In- und Ausland ist die Band stets gerne gesehener Gast.

Die Besetzung:

Bernd Türner: Bass
Wilfried Schubert: Banjo
Michael Buschmann: Drums
Bernd Jakob: Klarinette, Sax
Manfred Zander: Posaune, Vocals
Werner Velte: Trompete, Flh

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here