Altena. Die Altenaer Baugesellschaft AG (ABG) startet in die Herbstsaison mit einem neuen attraktiven Angebot für Neumieter ausgewählter Bestände in Altena. Unter dem Motto „Happy Hour in Altena“ erhalten Neukunden, die bis zum 20. Dezember 2014 eine ausgewählte ABG-Wohnung anmieten, 20 Prozent Mietbonus auf die Nettokaltmiete für das ganze Jahr 2015. Das ist bisher einzigartig in der Region. ABG-Vorstand Joachim Effertz dazu: „Als ABG wollen wir weiter für die Mieter der Region attraktiv bleiben oder noch werden. Zu unserem Selbstverständnis als kundenorientierter Dienstleister gehört es, immer wieder aktiv und innovativ auf unsere Kunden zuzugehen und ihnen attraktive Angebote zu unterbreiten. Wir denken, die Happy-Hour-Aktion ist ein weiteres Beispiel dafür. Gleichzeitig möchten wir natürlich auch unseren Teil dazu beitragen, Altena als guten zukunftsfähigen Wohn- und Lebensstandort ins Blickfeld zu rücken.“

30 Prozent der Neuvermietungen in diesem Jahr wurden bei der ABG bereits mit auswärtigen Wohninteressenten abgeschlossen. Sie anzusprechen und von Altena und der ABG zu überzeugen, ist Teil der ABG-Strategie der nächsten Jahre. Die ABG hofft das Interesse noch weiter steigern zu können. Die Happy-Hour-Vermietungskampagne ist dafür ein willkommener nächster Anlass.

„Altena und die ABG-Wohnungen sind für alle interessant, die das idyllische ruhige naturnahe oder familienorientierte Wohnen suchen und das Miteinander in einer gemütlichen Stadt nahe am Fluss und mit Burg-, Burgaufzug- und Touristenattraktion zu schätzen wissen“, so Joachim Effertz. Ein weiterer Vorteil sei die Nähe zu den Ballungsräumen wie Iserlohn, Lüdenscheid und Hagen, die schnell zu erreichen sind.
Deshalb hat die ABG ihre Werbemittel für die Happy-Hour-Aktion auch stark auf das Umfeld ausgerichtet. Dazu gehören Plakate und Großbanner, Kinowerbung- und u. a. Anzeigen auf Zeitschriften. Start der Kampagne ist Mitte September 2014.

Joachim Effertz: „Wir freuen uns, dass unser Umfeld und auch die Medien unsere Vermietungsaktionen so gut unterstützen und wir mittlerweile schon einen guten Ruf als innovative Wohnungsgesellschaft mit strikter Markt- und Kundenorientierung haben. So soll es weiter gehen. Das gilt ebenso für unsere Mieter. Sie wissen unsere schnelle Reaktionszeit und unseren unbürokratischen Handwerkerservice zu schätzen, ebenso wie unser Angebot von Gäste- und Zeitwohnungen. Nicht zuletzt unsere Modernisierungsbemühungen, die unseren Bestand Stück für Stück attraktiver machen.“

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here