Die Aufnahmekapazität der Albert-Schweitzer-Schule soll auf 400 Personen ausgebaut werden.

Lüdenscheid. (PSL/wolf) Die Bezirksregierung Arnsberg wird in der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule eine zentrale Unterbringungseinrichtung in Form einer Notunterkunft für bis zu 400 Flüchtlinge einrichten. Wie die Stadt am Montag, 30. November, erfuhr, soll bereits am Dienstag, 1. Dezember, mit der Belegung begonnen werden. Die ersten 150 Personen sollen dann eintreffen.

Info-Abend in der Kreuzkirche

Die Stadt Lüdenscheid lädt deshalb zu einer Bürgerinformationsveranstaltung für Dienstag, 1. Dezember 2015 um 19:30 Uhr in die Kreuzkirche ein. Sie bemüht sich, dafür auch Vertreter des Vereins „Zukunftsorientierte Förderung“ zu gewinnen, der die Betreuung der Notunterkunft in der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule im Auftrag des Landes übernehmen wird.

ZOF mit Sitz in Duisburg

Der Verein „Zukunftsorientierte Förderung“ (ZOF) mit Hauptsitz in Duisburg übernimmt die Betreuung von Flüchtlingen und Asylbewerbern aus aller Welt.

Um die Probleme aus ihrer Heimat und die Herausforderungen in Deutschland zu bewerkstelligen bietet ZOF e. V. eine 24-stündige Betreuung der Bewohner an. Von der Erstaufnahme, über Unterbringung bis hin zur Verpflegung sowie der ganzheitlichen Betreuung des täglichen Ablaufes ist der Verein Ansprechpartner für die Behörden und Kommunen.

Bei der Versorgung von Flüchtlingen übernimmt ZOF e. V. den sozialpädagogischen Teil und legt hierbei großen Wert auf Kooperation mit weiteren Fachdiensten.

Zu den Handlungsfeldern zählen:

  • Verwalten und Betreiben von Unterkünften
  • Zur Verfügung stellen von Erstausstattung
  • Ganzheitliches Verpflegen, Versorgen und Betreuen von Bewohnern
  • Ansprechpartner (24-stündig) und Alltagsbegleitung
  • Medizinisches Erstversorgen
  • Interkulturelle Vermittlung
  • Sozialpädagogisches Betreuen von Einzelnen und Gruppen
  • Sprachkurse für alle Bewohner
  • Betreuen von Kindern und Jugendlichen in der Einrichtung
  • Betreuen von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF)

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here