Symbolbild (Foto: Fotolia.com)

Halver. Eine Alarmanlage hat am frühen Montagmorgen einen Einbrecher in Halver in die Flucht geschlagen. Das System sprang um 0.30 Uhr an, nachdem der Täter ein Einbruchswerkzeug an der Metalltür eines Unternehmens angesetzt hatte. Er ergriff die Flucht. Nach Mitteilung der Polizei blieb alles an Ort und Stelle. Die anrückenden Polizeibeamten begutachteten Objekt und Schaden. Im Ergebnis blieben rund 100 Euro Sachschaden an der Tür.

Ein wenig erfolgreicher waren Firmeneinbrecher dagegen an der Elberfelder Straße. Hier hebelten sie in der Nacht auf Montag ein Fenster auf und gelangten so ungesehen in das Gebäude. Sie hebelten diverse Türen auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob die Täter Diebesgut fanden und mitnahmen, ist noch nicht geklärt. Klar ist hingegen die ungefähre Sachschadenshöhe: 5000 Euro sind zu verbuchen.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei Halver unter 02353/9199-0 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here