Meinerzhagen/Kierspe. Unbekannte Einbrecher haben am Samstag, 13. September gegen 22:45 Uhr zwei Vorhängeschlösser eines seitlichen Zugangstors zu einem Firmengelände einer Werkzeugfabrik am Darmcher Grund in Meinerzhagen geknackt. Wie die Polizei weiter mitteilt, haben sie dann die zusätzliche Schließeinrichtung des Tors aufgehebelt. Anschließend versuchten sie, ein Fenster zum Pausenraum im Untergeschoss des Gebäudes aufzuhebeln. Das misslang. Schließlich wurde die Glasfüllung zerstört und das Fenster mittels Durchgreifen von der Innenseite her geöffnet. Hierbei wurde der Alarm ausgelöst und die Täter flüchteten.

Wohnungstür aufgehebelt

Zwischen 12. und 13. September haben Unbekannte die Wohnungstür eines Geschädigten in der Kölner Straße in Kierspe aufgehebelt und die Wohnung durchsucht. Im Schlaf-/ und Wohnzimmer wurde je ein Holzschrank beschädigt. Über Art und Umfang der Beute könne bislang noch keine Angaben gemacht werden.

Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Meinerzhagen (Tel.: 02354/9199-0) entgegen.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here