Lüdenscheid (ots)  Am Sonntag, 17. Mai, haben Unbekannte das Fenster zu einem Drogeriemarkt an der Bräuckenstraße aufgebrochen. Dabei lösten sie Alarm aus und flüchteten vom Tatort. Die anrückenden Polizeibeamten konnten die Täter im Rahmen ihrer Fahndung mehr antreffen. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 3000 Euro.

Am Honsel haben Einbrecher die Fensterscheibe eines Kindergartens an der Berliner Straße eingeworfen. Auch hier löste Alarm aus. Die Unbekannten flohen unerkannt vom Tatort. Die Tat ereignete sich zwischen Freitag, 15.15 Uhr und Sonntag, 12.30 Uhr. Der Sachschaden wird mit rund 700 Euro beziffert.

Am Buschhauser Weg scheiterten am Samstag zwischen 16.30 und 23.15 Uhr Täter beim Versuch, das Rolltor einer Firma aufzubrechen. Sachschaden: 300 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu allen Fällen, nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here