Märkischer Kreis .  Am Mittwoch, 16. April, 20.15 Uhr, wird ein Kriminalbeamter aus Lüdenscheid in der Fernsehsendung Aktenzeichen XY die Raubüberfälle auf Aldifilialen von Altena und Schalksmühle den Fernsehzuschauern nahe bringen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Ein Phantombild des mutmaßlichen Täters. Foto: Polizei
Ein Phantombild des mutmaßlichen Täters. Foto: Polizei

Zum Hintergrund: Nach Raubüberfall in Altena – Dahle vom 14.Juni, 2012 flüchtete der Täter mit einem rostbraunem bzw. orangefarbenem älteren Kombi in Richtung Altena. Der Täter äußerte sich sehr negativ über die Aldifilialen bei seinen Raubüberfällen.

Der Täter nutzte bis letztes Jahr (13. April 2013 beim Raubüberfall in Schalksmühle) einen auffälligen Klingelton „La Cucaracha“

Beim letzten Raubüberfall in Schalksmühle könnte auch eine kleine, dunkelhaarige Frau /Mutter mit einem 10 – Jährigen Sohn (trug Hornbrille) eventuell mit dem Täter gesprochen haben; die wichtige Zeugin fuhr mit einem orangen Kombi weg.

Der Täter steht in Verdacht, in Attendorn und Gevelsberg zwei gleich gelagerte Überfälle verübt zu haben.

Freundlich, aber bestimmend

Personenbeschreibung: – ca. 40 – 55 Jahre alt – spricht akzentfrei Deutsch, vermutlich Deutscher oder Osteuropäer – bei Aufgeregtheit stottert er etwas – hat früher rötlich – braunen Vollbart und zuletzt gräulich – rötlichen Bart getragen – ca. 190 – 200 cm groß – deutlicher Bauchansatz – relativ dünne Beine – trägt vermutlich öfter auch in der Freizeit Baseballkappen – ist insgesamt jedoch relativ freundlich, aber auch bestimmend

Hinweise die Polizei in Lüdenscheid an (Tel.: 02351 / 9099 – 0) oder jede andere Dienststelle (ots)

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here