Der schwer verletzte Beifahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in Unfallkrankenhaus Dortmund Nord geflogen. Archivfoto: Wolfgang Teipel

Plettenberg (ots) Bei einem Unfall auf der Affelner Straße hat sich am Donnerstag gegen 16.25 Uhr ein Auto überschlagen. Der der Beifahrer des Kleinwagens wurde schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber „Christoph 8“ flog ihn nach der Erstversorgung in die Unfallklinik Dortmund Nord. Die Fahrerin, eine 20-jährige Frau aus Lüdenscheid, erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt.

Beifahrer zunächst eingeklemmt

Der Beifahrer, so die Plettenberger Feuerwehr, war bei dem Überschlag vermutlich mit einem Arm unter den Dachholm des Smart Cabrios geraten. Dabei wurde er zunächst eingeklemmt und später von den Ersthelfern aus seiner Zwangslage befreit.

Der Unfall ereignete sich, als die junge Fahrer an einer Einfahrt der Affelner Straße ihren Wagen wenden wollte. Dabei übersah sie nach Polizeiangaben offensichtlich eine etwa 1,10 Meter hohe Böschung. So überschlug sich der Wagen und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here