Foto: Bernhard Schlütter

Neuenrade. Das Dorf Affeln feiert am Sonntag und Montag (30. April/1. Mai) ein besonderes Jubiläum. Vor 525 Jahren verlieh der Kölner Erzbischof Hermann IV. Affeln die Freiheitsrechte.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Die Feierlichkeiten beginnen am Sonntag um 15 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Schützenhalle. Der Festakt schließt sich um 16.30 Uhr an. Musikalisch wird da Programm gestaltet von Musikverein, MGV Liederkranz, Frauenchor, Kinderchor, Chorgemeinschaft Altenaffeln und den Southland Voices. Um 19 Uhr beginnt die Maitanzparty mit der Band Nachtflug.

Am Montag wird weitergefeiert. Die Affelner stellen um 11 Uhr den Maibaum auf. Es folgt ein musikalischer Frühschoppen mit den Luirlingen aus Allendorf.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here