Foto: Marc Brenzel

Lüdenscheid. Zum 3. Mal fand nun das Jugend-Camp am letzten Wochenende der Schulferien am Honsel statt. Ein Dutzend Kinder im Alter zwischen 8-14 Jahren nahmen zunächst an den Trainingseinheiten am Samstagnachmittag teil, wie gewohnt eröffnet mit einem kleinen Fußballspiel auf Platz 1.

Die Übungsleiter Bastian Höllermann, Lars Wattenberg und Marc Brenzel wurden zum Teil noch von der Initiatorin Reni Brenzel auf den Trainingsplätzen unterstützt, sodass kleine, angepasste Gruppen ermöglicht wurden. Einige Kids spielten – beinahe traditionell – bis kurz vor der automatischen Flutlicht-Abschaltung um 22 Uhr. Ein Mini-Tischtennisspiel, Kartenspiele und eine Zeichentrick-DVD sorgten nach dem gemeinsamen Grillen und Stockbrot für Abwechslung. Vom Zelten auf dem Grünstreifen neben Platz 3 wurde aufgrund der unsicheren Wetterlage diesmal abgesehen, weshalb letztendlich 8 Kinder und 2 erwachsene Betreuer im Clubhaus nächtigten.

Abermals hatte Jugendwartin Reni Brenzel das Event hervorragend organisiert, sodass sich auch die jeweiligen Eltern am Folgetag zur Family-Trophy wohl fühlten. Nach dem gemeinsamen Frühstück spielten sieben Paare jeder gegen jeden mit 4 Aufschlagspielen. Punktbester und damit Family-Trophy Sieger 2014 wurde Lukas Gelhausen mit Vater Dierk, die glücklich am Sonntagmittag den Wanderpokal entgegen nahmen. Familie Gotthard (Leon) holte vor Amelie Groß (mit Reni Brenzel) Rang 2. Bei den beiden Bambinis siegte Luca knapp mit 2:1 Sätzen gegen Jonathan. In der kommenden Woche werden sich viele Teilnehmer dann bereits wiedersehen, wenn es in die letzte Phase des Sommertrainings geht.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here