Start Kurz notiert im Lennetal Abendtreff der Selbsthilfegruppe für Lymph- und Lipödempatienten

Abendtreff der Selbsthilfegruppe für Lymph- und Lipödempatienten

0

Plettenberg. Immer mehr Menschen stellen fest, dass auch sie betroffen sind. Ist ein Lymphödem entstanden, benötigen betroffene Patienten viel Durchhaltevermögen. Aber die Geduld lohnt sich: Auch fortgeschrittene Schwellungen und Entzündungen lassen sich günstig beeinflussen. Ziel der Behandlung eines Lymphödems ist es, die gestaute eiweißreiche Ödemflüssigkeit wieder zu mobilisieren und abzuleiten, sowie verhärtetes und vernarbtes Gewebe wieder zu erweichen. Für die Behandlung wurde ein mehrstufiges Konzept entwickelt, das bei fast allen Patienten angewendet werden kann. Die Patienten mit einem Lymphödem werden mit einer Basistherapie behandelt, auch komplexe physikalische Entstauungstherapie (KPE) genannt.

Zum monatlichen Abendtreff trifft sich die Selbsthilfegruppe für Lymph- und Lipödempatienten am Mittwoch, 11. Oktober 2017, in der Zeit von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Vereinsheim des Schwimmvereins, Am Hallenbad 6, in Plettenberg-Böddinghausen. Neu Interessierte sind immer herzlich willkommen. Für weitere Informationen steht Frau Annette Dunker, Tel. 02391-6096776 oder 0170-9803522, zur Verfügung.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here