Lüdenscheid. Die durch den LKW-Brand am vergangenen Freitag im Bereich der A45-Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord in Mitleidenschaft gezogene Fahrbahn wird Donnerstagnacht, den 28. Mai, in der Zeit von 19 Uhr bis zum darauffolgenden Morgen (29.5.) um 6 Uhr saniert.

Betroffen sind rund 130 Quadratmeter der Hauptlastspur und des ersten Überholstreifens. In der Nacht steht dem Verkehr in Fahrtrichtung Frankfurt nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Betonabplatzungen, aufgrund der Hitzeentwicklung, werden im Sommer saniert. Das teilt Straßen.NRW mit.

Am Freitag war an der betroffenen Stelle der A45 ein Lkw verunglückt und in Brand geraten. Durch Lösch- und Bergungsarbeiten war die A45 zeitweise voll gesperrt. Durch den Ausweichenden Verkehr kam es gerade im Volmetal zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen durch den zusätzlichen Verkehr der die Unfallstelle unter anderem über die B54 umfahren wollte.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here