Hagen-Wehringhausen. Weil der genaue Unfallhergang noch nicht abschließend geklärt ist, bittet die Polizei um weitere Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Das Geschehen, wie es im Pressebericht der Polizei geschildert wird: „Am Dienstag (28. Juni) befand sich ein 35-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Mercedes-Vito an einer Grundstückseinfahrt auf der Lange Straße. Er bog gegen 7.15 Uhr nach links auf die Lange Straße in Richtung Haspe ab. Hierbei berührte der 35-Jährige mit seiner Fahrzeugseite eine 94-jährige Frau, die mit ihrem Rollator auf dem Gehweg am Straßenrand stand. Die 94-Jährige stürzte aufgrund der Berührung zu Boden und wurde vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt. Sie klagte über Schmerzen im Bereich der Hüfte und am Kopf. Sowohl am Mercedes als auch am Rollator entstand kein Schaden.“

Wer sachdienliche Aussagen machen kann, wird gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer 02331/986-2066 anzurufen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here