Symbolbild (Foto: Fotolia.com)

Hagen. Straßenraub am frühen Sonntagmorgen: Ein 64-jähriger Hagener wurde, so die Schilderung im Presseportal der Polizei, unvermittelt von zwei entgegenkommenden Männern angegangen, als er auf der Bahnhofstraße in Richtung Volkspark unterwegs war. Zu diesem Zeitpunkt hielt das Opfer neben seinem polnischen Ausweis und einem Führerschein seine EC-Karte in der Hand. Auf die hatten es die beiden Männer offensichtlich abgesehen; sie rissen sie ihm aus der Hand.

Der 64-Jährige schätzte die Täter auf etwa 20 Jahre alt. Die beiden jungen Männer waren dunkel bekleidet und nach ihrer Erscheinung eher südländisch. Beide sollen schwarze kurze Haare getragen haben sowie mit dunklen Hosen und schwarzen Pullovern bekleidet gewesen sein. Einer der beiden war ca. 180 cm groß, während der andere mit 160 cm deutlich kleiner war. Es gelang den beiden, unerkannt in Richtung Innenstadt zu entkommen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here