Symbolbild

Kierspe. (ots) Die Kiersper Feuerwehr hat bei einem Einsatz in einer Wohnung an der Kölner Straße die Leiche eines 59-jährigen Mannes gefunden. Zudem wurde in der Wohnung ein Gasausbruch festgestellt.

Wie die Polizei mitteilt, waren Feuerwehr und Polizei gegen 14.30 Uhr von einem Bekannten des alarmiert worden. Er hatte einen Unglücksfall vermutet, da der 59-Jährige nicht zu einem Termin erschienen war. Die eintreffende Feuerwehr stellte vor der Tür bereits Gasgeruch fest.

Ursache des Gasausbruchs noch nicht bekannt

Nachdem die Feuerwehrleute die Wohnungstür geöffnet hatte, fanden sie im Rahmen der Lüftung und Nachschau in der Wohnung den Leichnam des Wohnungsinhabers.

Da sowohl die Ursache des Gasausbruchs in der Wohnung sowie die bisherige Todesursache des 59 jährigen nicht bekannt sind, übernahm die Kriminalpolizei ihre Arbeit.

Die Feuerwehr gab das Gebäude für die weiteren Anwohner des Hauses wieder frei, der Leichnam wurde beschlagnahmt. Hinweise auf Fremdverschulden ergaben sich bisher nicht.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Während des Einsatzes war die Kölner Straße komplett gesperrt.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here