Uwe Schubert, Leiter des Ressorts Statistik, Stadtforschung und Wahlen der Stadt Hagen, sowie seine Stellvertreterin Renate Möckel begrüßten am 3. November 2016 Statistik-Kolleginnen und -Kollegen im Hagener Rathaus. Moderiert wurde das Treffen von Ursula Krüsemann (Stadt Siegen). Foto Clara Berwe/Stadt Hagen

Hagen. Wahlsoftware lautete eines der Themen, das die Städtestatistiker heute (3.11.2016) in Hagen auf der Tagesordnung hatten. Mitglieder des Arbeitskreises Statistik und Wahlen waren im Rathaus zu Gast.

Treffen zweimal im Jahr

Zweimal im Jahr treffen sich die Städtestatistiker mittelgroßer Städte aus Nordrhein Westfalen, um sich über Probleme der täglichen Arbeit auszutauschen und aktuelle Themen zu diskutieren, so die Info aus der Stadtverwaltung. Neben dem Thema Software für Wahlen standen unter anderem die Themen Einwohnervorausberechnung und Mitarbeiterumfragen auf der Tagesordnung.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here