Susann Sonnenberg Foto: Rathaus Galerie

Hagen. Im Kunst-Schaufenster im ersten Obergeschoss der Rathaus Galerie Hagen sind zurzeit Arbeiten von Susann Sonnenberg ausgestellt. Noch bis zum 15. Oktober zeigt die Bildhauerin ausgewählte Arbeiten unter dem Titel „Zarte Wildheiten II“.

Viele Hagener und Besucher des Theater Hagen werden andere Arbeiten von Susann Sonnenberg kennen. Als Bühnenplastikerin des Theaters baut die gebürtige Berlinerin Pferde aus Zahnrädern oder Schlangen und Riesengletscher – kurz, alle Dekorationen, die das Publikum zum Staunen bringen. In ihren Kunstwerken „taucht tief sie in die Geheimnisse der Natur ein“, so die Information zur Ausstellung. „Zarte Wildheiten II“ wurde am 8. September von Dr. Tayfun Belgin, Direktor des Osthaus Museums Hagen, und Centermanager Christoph Höptner eröffnet.

Mit dem Kunst-Schaufenster im ersten Obergeschoss der Rathaus Galerie Hagen wurde in Zusammenarbeit mit dem Osthaus Museum Hagen ein Raum geschaffen, der Künstlern aus Hagen und der Region die Möglichkeit für Ausstellungen bietet, so die Information aus der Rathaus Galerie.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here