Meinerzhagen/Lüdenscheid. Eine tödlich verletzte Verkehrsteilnehmerin ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag, 28. Dezember, auf der BAB 45 im Bereich Meinerzhagen ereignete. Dazu teilt die Polizei mit: Nach einen Verkehrsunfall auf dem linken Fahrstreifen kam ein Audi aus Witten auf dem Seitenstreifen zum Stillstand. Die 43-jährige Beifahrerin des Audis verließ das Fahrzeug, um auf der Fahrerseite die hintere Tür zu öffnen. Zu diesem Zeitpunkt verunfallte an der gleichen Unfallstelle ein weiteres Auto. Der 50-Jährige Fahrer eines Ford aus Taunusstein kam ins Schleudern und erfasste die auf dem Seitenstreifen stehende Frau. Bei dem Unfall erlitt sie tödliche Verletzungen. Die Sachschadenshöhe ist zur Zeit nicht bekannt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here