Märkischer Kreis. Zu schnell im Feierabendverkehr: Bei der jüngsten Geschwindigkeitskontrolle an der B 54 in Kierspe erwischte die Polizei 33 Temposünder. Zugelassen waren an der Kontrollstelle 50 km/h (außerhalb geschlossener Ortschaft). Der Spitzenreiter wurde mit 82 km/h gemessen. Bei insgesamt 198 gemessenen Fahrzeugen betrug die Schnellfahrer-Quote immerhin fast 17 Uhr. Die Polizei verteilte in der Zeit zwischen 17.30 und 19.45 Uhr 30 Knöllchen. Drei Fahrer erhalten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Auch in der kommenden Woche richten Polizei und Märkischer Kreis wieder mobile Messstellen ein. Hier die Vorplanung:

Montag, 7. September: Lüdenscheid (nördliches Stadtgebiet) und Schalksmühle.

Dienstag, 8. September: Lüdenscheid (Stadtmitte) und Halver.

Mittwoch, 9. September: Lüdenscheid (südliches Stadtgebiet) und Werdohl.

Donnerstag, 10. September: Herscheid und Plettenberg.

Freitag, 11. September: Lüdenscheid (Stadtmitte) und Werdohl.

Samstag, 12. September: Lüdenscheid (Stadtmitte) und Meinerzhagen.

Sonntag, 13. September: Schalksmühle und Halver.

Darüber hinaus müssen Autofahrer im gesamten Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen.

Der Märkische Kreis misst vom 7. bis 11. September wie folgt:

Kierspe

  • B 237

Altena

  • L 530

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here