Symbolfoto: © 500cx - Fotolia.com

Hagen/Lennetal. Eine fette Beute im Gesamtwert von 35.000 Euro machten unbekannte Auto-Aufbrecher im Lennetal. Hinzu kommt noch ein enormer Sachschaden, den sie anrichteten. Nach der Mitteilung im Presseportal der Polizeibehörde hatten die Täter auf dem Gelände einer Firma an der Bandstahlstraße in der Nacht zum Christi-Himmelfahrt-Feiertag insgesamt 32 Laster aufgebrochen. Jedes Mal hatten sie die Fahrer- oder die Beifahrerscheibe eingeschlagen. Dann bauten sie aus allen Trucks die Fahrtenschreiber aus. Entdeckt wurde die Tat, als ein 49-jähriger Lkw-Fahrer seinen Brummi am Donnerstag gegen 5 Uhr auf dem Firmengelände abstellte.

Wer kann Hinweise geben?

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung nach den Tätern. Wer auffällige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here