Hagen. Die Polizei fahndet derzeit nach einem 31-jährigen Vermissten. Der aus Kamerun stammende Serge T. wohnt seit mehreren Jahren in Hagen und ist hier mit einer Hagenerin verheiratet. Am 4. April 2016 verließ er Hagen, um zur Botschaft nach Brüssel zu fahren. Seitdem ist er nicht wieder zurückgekehrt. Die Polizei: „Serge T. ist gesundheitlich angeschlagen und befindet sich möglicherweise in hilfloser Lage. Es ist auch nicht auszuschließen, dass er sich derzeit in einem Krankenhaus aufhält. Der 31-Jährige ist 175 cm groß, 90 kg, schwer und hat kurze dunkle Haare. Zuletzt trug er eine Blue Jeans, ein helles T-Shirt, einen orangefarbenen Pullover, eine braune Bomberjacke sowie braune Schuhe.“

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 02331/986-2066 oder jede andere Polizeidienststelle.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here