Start Lennetal Plettenberg 20 Jahre Marienkapelle an der Bracht

20 Jahre Marienkapelle an der Bracht

St. Laurentius feiert Hochamt am Pfingstmontag um 11.15 Uhr

0

Plettenberg. Vor nunmehr 20 Jahren wurde die Marienkapelle an der Bracht geweiht. Unweit des Tannenecks steht die von der der katholischen Kirchengemeinde St. Laurentius gepflegte Kapelle. Am Pfingstmontag findet um 11.15 Uhr ein Hochamt zur 20-Jahr-Feier an der Marienkapelle statt.

Zum 30. Jubiläum als Betriebsratsvorsitzender bei Hiby wünschte sich Hans Schulte (rechts, mit Thomas Hiby) den Bronzeüberguss der Statue. Foto: privat

In der Kapelle befindet sich eine Statue der Heiligen Familie. Diese bronzene Statue war eine Spende des damaligen KAB-Vorsitzenden Hans Schulte. Er hatte sich zu seinem 30. Jubiläum als Betriebsratsvorsitzender bei der Firma Hiby den Bronzeüberguss der aus Holz gefertigten Statue als Geschenk gewünscht.

Die Errichtung der Marienkapelle sorgte vor 20 Jahren für heftige Diskussionen zwischen den beiden Konfessionen. Im evangelisch geprägten Plettenberg stieß die so deutlich sichtbare Marienverehrung der Katholiken auf Kritik.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here