Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Werdohl. (ots) Bei einem schweren Unfall auf der B236 ist am Montagmorgen ein 30-jähriger Hagener lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 8 Uhr auf der B236 in der Werdohler Ortslage Dresel zwischen der Zufahrt zum Gewerbegebiet und der Einfahrt zum Kraftwerk Elverlingsen aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Hier stieß er mit einem entgegenkommenden 43-jährigen Lkw-Fahrer aus Sundern zusammen.

Der 30-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Die Feuerwehr befreite ihn aus seinem Fahrzeug. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in die Bochumer Klinik „Bergmannsheil“. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Er wurde durch eine Rettungswagenbesatzung ins Klinikum Lüdenscheid gebracht.

Die Fahrbahn war bis etwa 16 Uhr voll gesperrt. Für die Bergung des Lkw-Zugfahrzeuges wurde ein Kran angefordert.

Es entstanden nach ersten Schätzungen etwa 15.000 Euro Sachschaden.

Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei Werdohl unter Telefon 02392/9399-0 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here