Hagen-Höing. Nach dem Besuch der Osterkirmes ist es zwischen einer 26-jährigen Frau sowie drei weiteren Personen (zwei bisher unbekannten Männern und einer 24-jährigen Frau) zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Im Polizeibericht wird geschildert, dass das Trio die 26-Jährige von der Kirmes bis zur Ecke Funcke-/Berghofstraße verfolgt hätte. Dort habe die Gruppe die Frau eingeholt; die 24-Jährige habe dann Geld von der 26-Jährigen gefordert, welches sie ihr – so die Behauptung – schulde. Die 24-Jährige sowie deren Begleiter hätten dann sofort auf die 26-Jährige eingeschlagen, unter anderem mit der Faust gegen den Kopf. Einer der unbekannten männlichen Beschuldigten habe der Geschädigten die Handtasche entrissen und die Geldbörse entnommen. Daraus habe er 21 Euro entnommen und das Portomonnaie anschließend zurück in die Handtasche gesteckt. Danach flüchtete das Trio über die Rheinstraße in Richtung Altenhagen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here