Die Glörtalsperre ist ebenfalls ein Top-Badegewässer und ein beliebtes Ausflugsziel an warmen Tagen.

Schalksmühle/Meinerzhagen. Die heimischen Badegewässer bieten eine top Wasserqualität. Das gilt für die Glörtalsperre bei Schalksmühle, aber auch für den Listersee bei Meinerzhagen.

„Excellent quality“ vermerkt dazu Bericht der Europäischen Umweltagentur (EEA), die jährlich die Badegewässer testet. Deutschland gehört danach zu den europäischen Ländern mit den besten Badegewässern. 14 Badestellen haben allerdings auch eine schlechte Wasserqualität. Aber: keine dieser Messstellen liegt in Nordrhein-Westfalen. Sie finden sich vornehmlich in Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg und Bayern.

Höchste Kategorie

Insgesamt erfüllen mehr als 95 Prozent der Badestellen in den EU-Ländern, Albanien und der Schweiz die Mindestanforderungen an die Wasserqualität. Die Europäische Umweltagentur und die Europäische Kommission sammeln jeweils Messdaten zu 21.538 Badegewässern. Dabei werden sowohl Meeresstrände als auch Binnengewässer geprüft.

Glör und Lister sind beide in der höchsten Kategorie eingestuft. Die Messdaten stammen aus dem vorigen Jahr.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here