Michael Dabow (rechts) und Tomislav Majic (2. von links) überreichten den symbolischen Spendenscheck der Sparkasse an die SVP-Vorstandsmitglieder Carolin Bülte, Fritz Boy, Michael Bülte und Henning Thomas (von links). Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Der Schwimmverein Plettenberg hat rund 630 Mitglieder. Mehr als die Hälfte davon sind Kinder und Jugendliche. Die Jugendarbeit ist eine tragende Säule des Schwimmvereins und wird ehrenamtlich geleistet. Diesen ehrenamtlichen Einsatz unterstützt die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro.

Marktbereichsleiter Michael Dabow und Pressesprecher Tomislav Majic überreichten dem Donnerstag (1. Juni) den symbolischen Spendenscheck an den SVP-Vorstand. „Ausrüstung und Sportgeräte unterliegen bei Vereinen einer dauernden Abnutzung. Neuanschaffungen sind teuer. Die Spende der Sparkasse soll dabei helfen, die Ausrüstung zu erneuern oder zu ergänzen“, sagte Dabow. Die Spende sei auch ein Zeichen der Dankbarkeit und Wertschätzung für das Engagement der vielen ehrenamtlichen Betreuer, Übungsleiter und Vereinsvorstände, die ihre Zeit zum Wohle der Jugend einbringen, ergänzte Majic.

Über den Sport werden soziale Werte vermittelt

329 Kinder und Jugendliche (Stand 2016) gehörten dem SVP an, „vom Kleinkind bis zum jungen Erwachsenen“, berichtete Vorsitzender Michael Bülte. „Durch die Schwimmkurse, die wir seit einigen Jahren wieder anbieten, gewinnen wir immer wieder neue, junge Mitglieder.“ Mitglieder, die nicht nur sportlich gefördert werden, sondern denen vor allem durch den Sport auch soziale Werte vermittelt werden. Das findet Sparkassen-Pressesprecher Majic besonders wichtig: „Die Jugendlichen lernen in Vereinen wichtige Elemente für ihr späteres Berufsleben wie Ausdauer, Selbstbewusstsein, Respekt und Disziplin. Unverzichtbare Werte, die besonders in der Gegenwart immer wichtiger werden und deshalb auch bewusst vorgelebt werden sollten.“

Sparen, gewinnen, spenden

Die 2000-Euro-Spende stammt aus der Sparlotterie der Sparkassen. „Das ist Geld von Plettenberger Kunden“, betonte Michael Dabow. Die Teilnehmer der Lotterie sparen einerseits Geld an, sichern sich gleichzeitig Chancen auf den Gewinn von attraktiven Sachpreisen und begünstigen gemeinnützige Einrichtungen und Vereine. Fast 157.000 Euro aus dem Lotterieerlös spendete die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis im Jahr 2016 in ihrem Geschäftsgebiet.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here