Starteten ihre berufliche Zukunft bei der Polizei in Hagen:184 Kommissaranwärterinnen und -anwärter beim Gruppenfoto vor dem Polizeipräsidium. (Foto: Polizei)

Hagen. So viele Studienanfänger wie noch nie in Hagen, nämlich 184, begrüßte Polizeipräsident Wolfgang Sprogies am Donnerstag, dem 1. September. Nachdem das Presseportal der Behörde am Vortag 19 neue Polizeikräfte als „Nachersatz“ für das Hagener Polizeipräsidium vorgestellt hat (der „Tach!“ berichtete), geht es jetzt um jene angehenden Polizei-Kolleginnen und -Kollegen, die nun bei der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung ihren dreijährigen Bachelor-Studiengang und damit ihre berufliche Zukunft starten. Kurz zuvor hatten sie ihre Ernennungsurkunden erhalten.

Insgesamt beginnen 1920 Kommissaranwärterinnen und Kommissaranwärter ihre Ausbildung an einem von sieben Studienstandorten in Nordrhein-Westfalen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here