Altenaer Bürgermeister und Verwaltungsratsvorsitzender Dr. Andreas Hollstein, Sparkassenvorstandsvorsitzender Kai Hagen und Marktbereichsleiter Holger Wolf

Altena. Eine „alte Dame“ wird 175 Jahre. Die Hauptstelle Altena der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis feiert in diesem Jahr 175. Jubiläum. Als die älteste der fünf Hauptstellen blickt sie auf eine ebenso lange wie erfolgreiche Vergangenheit zurück. Darüber berichtet die Sparkasse in einer Pressemitteilung.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Vor 175 Jahren wurde die Sparkasse in der Burgstadt Altena gegründet. Sie ist aus dem örtlichen Wirtschaftsleben nicht mehr wegzudenken. Damals wie heute wird an einem wesentlichen Bestandteil der Geschäftspolitik festgehalten, nämlich dem Regionalprinzip. Gelder, die dem Institut von Kunden anvertraut werden, verbleiben im heimischen Raum: für die Kreditgewährung an Privatkunden, Handwerk, Handel und die mittelständische Industrie sowie an die Kommunen.

Enge Verbindung zu Kunden und Geschäftsgebiet

Die enge Verbindung der Sparkasse zu ihren Kunden und dem Geschäftsgebiet führt zu Beziehungen, die über die rein geschäftliche Basis hinausgehen. Die Vereinigte Sparkasse fördert und unterstützt in besonderem Maße kulturelle, sportliche und gemeinnützige Einrichtungen.

Die Sparkasse in Altena ist seit 175 Jahren kompetenter Partner in allen Finanzangelegenheiten. Seit der Gründung 1841 wurden die zugehörigen Städte und Gemeinden mit ihren Bürgern durch ein besonderes Miteinander stark geprägt. Die Sparkasse hat gut gewirtschaftet und tatkräftig gesellschaftliche Verantwortung übernommen. „Auf uns können Sie sich seit 175 Jahren verlassen. Und auch in Zukunft stehen wir als starker Partner fest an der Seite unserer Kunden“, so Vorstandsvorsitzender Kai Hagen.

Jubiläumsgewinnspiel

Mit dem heutigen Tag (30. März 2017) startet für die Kunden ein Jubiläumsgewinnspiel mit Preisen im Gesamtwert von fast 4.000 Euro. Jeder Kunde kann bis zum 30. April mit einem Los am Gewinnspiel teilnehmen. Die Gewinner werden im Mai, Juli, September und November ausgelost und bekanntgegeben.

Am 16. November 2017 wird der offizielle Festakt begangen. Darüber hinaus findet am 2. September 2017 in der Hauptstelle Altena ein Tag der offenen Tür statt. Die Sparkasse lädt Kunden und Nichtkunden ein, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr das Sparkassengebäude der Hauptstelle zu besichtigen. Für die jungen Besucher wird es im Außenbereich ein interessantes Programm geben und auch die Erwachsenen sollen nicht zu kurz kommen.

„Nicht nur unseren Kundinnen und Kunden danken wir für ihre Treue, sondern auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gilt unser ganz herzlicher Dank für ihren täglichen Einsatz und ihr persönliches Engagement“, hebt Kai Hagen hervor. „175 Jahre sind vergangen, die Weichen für die Zukunft gestellt. Mit unserer Erfahrung und gestützt auf das Vertrauen unserer Kunden werden wir auch die herausfordernden Aufgaben der nächsten 175 Jahre meistern.“

Altena wird 650 Jahre alt

Und noch eine Jubilarin feiert in diesem Jahr ein ganz besonderes Ereignis: Die Stadt Altena wird 650 Jahre. Die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis unterstützt dieses Jubiläum und beteiligt sich u.a. bei der Durchführung des Bungernfestes im September.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here