17. Weihnachtsmakt in der ev. Kirchengemeinde Oberrahmede. Mit vielen tollen Aktionen rund um Weihnachten. Foto: Pixabay

Lüdenscheid. Für viele ist es schon ein fester Termin und mittlerweile hat es Tradition, wenn der Förderverein der Ev. Kirchengemeinde Oberrahmede den alljährlichen Weihnachtsmarkt veranstaltet.

Am Samstag, den 9. Dezember geht es pünktlich um 15.00 Uhr los. Dann wird der Weihnachtsmarkt, der bis Sonntag, 10. Dezember andauert, von Dieter Dzewas , Bürgermeister der Stadt Lüdenscheid, eröffnet.

Bewährtes und Neues

Schon vor einiger Zeit trafen sich Mitglieder des Fördervereins und der Kirche, um den diesjährigen Weihnachtsmarkt vorzubereiten. Und wenn viele kreative Menschen sich zusammen tun, kommt meist etwas Tolles dabei heraus. So auch in diesem Fall. Zwei Tage lang erwartet die Besucher des Weihnachtsmarktes Bewährtes, aber auch Neues. In weihnachtlich dekorierten Zelten und natürlich auch in der Kirche und im Kirchencafé wird für Groß und Klein ein abwechslungsreiches Programm dargeboten. Der Weihnachtsmarkt wird wieder im oberen Bereich neben dem Kirchenhaus und in der Mehrgenerationsanlage stattfinden.

Ein kleiner Blick hinter die Kulissen

Samstag, 09. Dezember 2017
15:00 Uhr Eröffnung durch Bürgermeister Dieter Dzewas
16:30 Uhr Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid Musikklassen 7 a/b
„rÖhrenwerk“ – Blechbläser
Vokalkurs InsideOut / Vokalkurs KlangCHORpus
18:00 Uhr Fackelzug für Kinder
18:30 Uhr Feuershow „Lunara Flammenengel“
19:30 Uhr Preisverleihung „Lutherfiguren“

20:00 Uhr – 21:30 Uhr „Lichtgeflüster“,
Besinnliches zur Weihnacht

Sonntag, 10. Dezember 2017
10:00 Uhr – Fest-Gottesdienst
11:30 bis ca. 14:00 Uhr Weihnachtsmarkt

Der Nikolaus ist an beiden Tagen auf dem Markt unterwegs, um die Kleinen zu überraschen. Kleinkinderbetreung und Kreativangebote für Kinder finden in der oberen Etage des Kirchenhauses statt. In der oberen Etage wird ebenfalls eine Dampfmaschine und ein Film über die „Schnurre“ vorgeführt. Darüber hinaus sind die Gäste in der Cafeteria des Kirchenhauses herzlich willkommen. Bei frischen Waffeln, leckerem Kuchen und einer Tasse Kaffee können es sich die Besucher schmecken lassen. Für die kleinen Leckermäulchen gibt es Zuckerwatte.

Im Außenbereich steht wieder das Kreativzelt, wo jeder, der noch ein schönes Weihnachtsgeschenk sucht, sicherlich fündig wird. Hier werden wunderschöne Kreativarbeiten angeboten. An den weihnachtlich dekorierten Ständen gibt es leckere Küchenspezialitäten wie Eingemachtes oder selbstgebackene Plätzchen neben feinen Likören.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch wieder bestens gesorgt mit Iranischen Spezialitäten, syrischer Tee mit Gebäck, Pommes frites, Rosmarin-Kartoffeln mit Dip, Leckerem vom Grill, Glühwein und Wein, alkoholfreien Getränken, Kakao und Lumumba.

Die Kirchengemeinde Oberrahmede freut sich schon jetzt auf alle Besucher und heißt jeden herzlich willkommen. Sie liegt im Lüdenscheider Stadtteil Oberrahmede, direkt an der Altenaer Straße. Informationen zur Ev. Kirchengemeinde Oberrahmede auch über die Internetseite www.kirche-oberrahmede.de. Den Erlös des 17.Oberrahmeder Weihnachtsmarktes wird der Förderverein für Gemeindezwecke verwenden.

Weihnachtsmarkt der evangelischen Gemeinde Oberrahmede: Samstag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr, danach „Lichtgeflüster“ in der Kirche und Sonntag im Anschluss an den Gottesdienst bis 14:00 Uhr

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here