Schulärztin Anja Brandts (links) überreichte der 7e des Plettenberger Gymnasiums 100 Euro und eine Urkunde. Foto Erkens/Märkischer Kreis

Plettenberg. (pmk) Einen Scheck über 100 Euro und eine Urkunde überbrachte Anja Brandts, Ärztin im Kinder- und Jugendärztlichen Dienst des Märkischen Kreises, der Klasse 7e des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Plettenberg. Die Klasse gehörte zu den fünf Klassen, die bei der kreisweiten Impfbuchkontrolle in den siebten Klassen den Schulärztinnen und medizinischen Assistenzkräften ihre Impfbücher in kompletter Klassenstärke vorgelegt hatten. Das Losglück war auf der Seite der Plettenberger Schülerinnen und Schüler. Anja Brandts bedankte sich bei Klassenlehrer Arne Komp für die gute Unterstützung. Es war nicht seine erste Klasse, die den begehrten Preis entgegen nehmen durfte.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here